Kulturelle Angebote für Geflüchtete

Kulturelle Angebote für Geflüchtete

Sie suchen eine Ateliergemeinschaft oder eine Band oder anderes? Oder würden gerne Mitglied in einem Kunstverein werden? Selber auf der Bühne stehen? Würden gerne wissen, was für kulturelle Termine in der nächsten Zeit stattfinden? Oder suchen Sie kulturelle Angebote für ihre Kinder? Oder Sie möchten gerne selber ein kulturelles Projekt durchführen und suchen noch nach Fördermitteln?

Schauen Sie einmal im Internet in unserem Kulturadressbuch:
www.minden.de -> Bildung, Kultur, Sport -> Kultur -> KulturAdressen
oder sprechen Sie uns gerne an, wir versuchen das geeignete für Sie zu finden!
Wenden Sie sich gerne an das Team des Kulturbüros Minden, Kleiner Domhof 6, 32423 Minden
Tel.: 0571-89288 oder 89758
Email: p.brinkmann@minden.de
oder:    jr.mueller@minden.de

Stadttheater Minden

Das Stadttheater Minden bietet ein vielfältiges Repertoire an Theater-, Tanz- und Musikstücken für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie theaterpädagogische Angebote und offene Theaterführungen.
Das Stadttheater Minden  bietet eine Ermäßigung aller Aufführungen in Form eines Sozialrabatts. 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn können die zu diesem Zeitpunkt noch verfügbaren Karten für 1,-€ pro Stück an der Tageskasse erworben werden.
Daran teilhaben können auch Geflüchtete als Empfänger von Leistungen nach dem AsylblG oder Leistungen vom JobCenter oder ähnlichen Sozialleistungen.

Ansprechpartnerin:
Andrea Niermann: 0571 / 8283914
Viola Schneider:      0571/ 8283915
Email: paedagogik-stadttheater@minden.de
Website:  www.stadttheater-minden.de
Adresse: Tonhallenstraße 3, 32423 Minden

„Blick nach vorn“
In Gesprächen und theaterpädagogischen Übungen werden wir Themen ermitteln, die für Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen aktuell relevant sind. Mit diesem partizipativen Ansatz soll eine Produktion entstehen, die Gemeinsamkeiten aber auch individuelle Erfahrungen thematisieren kann. Der inhaltliche Fokus soll auf die Zukunft der Jugendlichen gelegt werden. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit werden im Stadttheater präsentiert.

Offene Theaterführungen:
Anmeldung per E-Mail bis eine Woche vor Führungstermin an paedagogik-stadttheater@minden.de oder telefonisch: 0571-837910.

 

 

Jazzclub Minden

Der Jazzclub Minden bietet Geflüchteten Freikarten für Jazzkonzerte an.

www.jazz-minden.de

Ansprechpartner:
Matthias Niemann:  contact@jazz-minden.de

 

 

Musikschule Minden

Bei erfahrenen Musiklehrer/innen können Erwachsene, Kinder und Jugendliche Musikunterricht nehmen. Von Gesang bis zu Instrumenten ist alles dabei.

Für interessierte Personen, die gerne Unterricht nehmen würden, sich das aber aus finanziellen Gründen nicht leisten können, bietet die Musikschule Unterstützung an, finanzielle Möglichkeiten zu finden. Es lohnt sich in jedem Fall, nachzufragen.

Kontakt:  Tel. 0571-21995 oder Email: info@musikminden.de

 

 

Stadtbibliothek Minden

Öffnungszeiten:  Mo/Di/Do/Fr 11-19h, Sa 10-13h

In den Räumen der Bibliothek hat man die Möglichkeit zu arbeiten und zu lernen.
Kostenlose Computerarbeitsplätze, freies WLAN, Kopiergeräte und Druckmöglichkeiten
Medien zum Erlernen der deutschen Sprache (Lehrbücher mit/ ohne CD’s, Grammatik, Wörterbücher) auch speziell in den Einwanderungssprachen z.B. Arabisch, Paschtu, Farsi, u.a., leichte Lektüre für DaF, Spiele zum Deutschlernen (z.B. Memory zweisprachig)

Außerdem hält die Bibliothek für Menschen, deren Familiensprache nicht deutsch ist, fremdsprachige und zum Teil auch zweisprachige Medien (Buch, CD, Film), und Medien zum Erlernen der deutschen Sprache (Lehrbücher mit/ohne CDs, Grammatik, Wörterbücher) sowie berufsorientierende Materialien bereit.

Für Kinder und Jugendliche wird ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm angeboten.
Für Gruppen ist ein Kennenlernen der Bibliothek im Rahmen der „Bücherbrücken“ – Bibliotheksführungen auch unter Begleitung von Muttersprachlern möglich.

Ansprechpartnerin:

Kerstin Ucar, Tel. 0571 83791-17
Email: k.ucar@minden.de

Website: www.stadtbibliothek.minden.de

Adresse: Königswall 99, 32423 Minden

 

 

Volkshochschule Minden (VHS)

Kontakt: Tel.: 0571-8376610 oder Mail: programm@vhs-minden.de
Die VHS befindet sich im selben Gebäude wir die Stadtbibliothek. Hier gibt es unterschiedliche Angebote im Bereich der Erwachsenenfortbildung. Aktuell finden hier auch die meisten Sprachkurse statt. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.vhs-minden.de/
Adresse: Königswall 99, 32423 Minden

 

 

Nachbarschaftschor

Montags von 18-19 Uhr

Mosaikschule, Bugenhagenstraße 13, Minden (Bärenkämpen)

Leitung: Jana Neuhaus (Chorleitung)

Daniel Karrasch (Stimmbildung)

Willkommen sind alle Erwachsenen, die gerne singen und sich im Stadtteil Bärenkämpen begegnen möchten. Musikalische und sängerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Information und Anmeldung:
Jana Neuhaus
Telefon: 0171 1247741
jana.neuhaus@t-online.de

 

 

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank

Salierstr. 40
32423 Minden

Telefon: 0571/880152
Fax: 0571/8292997
post@kreativzentrum-annefrank.de

http://kreativzentrum-annefrank.de/

 

Freizeitmitarbeiterclub e.V.:
Wir machen Kinder- und Jugendarbeit!

Der Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. (FMC) ist ein Zusammenschluss vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen, die in Minden in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.

 

„Französisches Kino“

Petrikirchengemeinde, Videbullenstraße 9, 32423 Minden
Samstag- oder Sonntagnachmittag nach Absprache

Ansprechpartner:
Pastor Bernard Speller:  05 71 / 2 69 93
Email: b.speller@petri-minden.de

 

 

Mindener Museum

Ritterstraße 23-33, 32423 Minden

Öffnungszeiten: Di – So 12 – 18 Uhr

Sonderöffnungszeiten für Gruppen

Telefon: 0571-9724020

E-Mail: museum@minden.de

www.mindenermuseum.de

Interessierte Besucher*innen können im Mindener Museum an öffentlichen Führungen teilnehmen. Diese finden monatlich an jedem 1. Donnerstag um 17 Uhr und an jedem 3. Sonntag um 14 Uhr statt. An jedem 2. Mittwoch findet um 12:45 Uhr eine halbstündige Mittagspausenführung statt. Daneben bietet das Museum Kitas, Schulklassen und Familien ein breites Angebot an museumspädagogischen Programmen und Aktionen durch die Ausstellungen und historischen Gebäude des Museums. Gruppen mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen können Führungen in Einfacher Sprache durch die wechselnden Sonderausstellungen oder die stadtgeschichtliche Dauerausstellung buchen. Integrations- und Sprachkursen bieten wir eine Kombination aus Stadt- und Museumsführung an, bei der Sprachförderung mit Kulturvermittlung verbunden werden.

 

Individuelle Angebote: Analog zu den Regelungen beim WeserWerreTicket gilt ein ermäßigter Besuch u.a. des Museums: Erwachsene zahlen statt 4,- € nur 3,50 €, Jugendliche statt 2,- € dann 1,- € (neu!), Kinder bis 12 Jahre sind ohnehin frei. Bei Interesse wenden Sie sich am besten einfach an das Mindener Museum und es wird gemeinsam nach einem geeigneten Angebot und einer finanziellen Lösung gesucht. Informationen dazu gibt es unter www.mindenermuseum.de oder unter 0571-9724020.

 

Ansprechpartner:

Kristin Saretzki, Tel.: 0571- 9724021

Email: k.saretzki@minden.de

 

 

 

 

 

Westafrikanisches Trommeln  mit der Djembe

Königstraße 371, Minden – Hahlen

Dienstags 18-20h  mit Voranmeldung
Es ist möglich, Instrumente auszuleihen!

Ansprechpartnerin:

Gunda Kleine
Tel 0571 –  3851114
oder 0176 – 64192109

 

 

Kulturelle Angebote für Kinder und Jugendliche

In Minden gibt es eine Vielzahl an kulturellen Angeboten für Kinder und Jugendliche! Die Angebote finden vor allem in den Jugendhäusern in Minden statt und sind häufig kostenlos oder vergünstigt. Für kostenpflichtige Angebote gibt es die Möglichkeit, über „Bildung und Teilhabe“ finanzielle Unterstützung zu erhalten.
Unter folgenden Links erhalten Sie Informationen über:
Kulturelle Workshopangebote im Freizeitbereich für 10-14-jährige: www.kulturrucksack.nrw.de

Informationen über die Angebote in den Jugendhäusern im Freizeitbereich: www.minden.de -> Leben in Minden -> Minden für… -> Kinder und Jugendliche -> Jugendhäuser

 

Mindener Mandolinen- und Gitarren Orchester von 1924 im BSW

in der Kuhlenkampschule Am Schäferfeld 20a
gemeinsames Spielen
Montags von 17:30 – 19:30 Uhr

zuhören, informieren, Mandolinen- und Gitarrespiel erlernen

Tel: 0571 97319552

 

 

Allgemeines, Fragen oder Sonstiges

Neben den oben genannten Einrichtungen, gibt es natürlich noch eine Vielzahl mehr an Möglichkeiten: Chöre, private Musikschulen, Musikclubs mit Open Stage, Kunstvereine, Tanzveranstaltungen, freie Theater, etc.

zurück

Dieses Projekt wird gefördert von