Termine

Datum: Fr, 30.08.2019Uhrzeit: ab 19h

Mensa der KTG,

Königswall 10, 32423 Minden

Interkulturelles Fest in Minden für alle Frauen

InterkFrFest2019_DIN A3_web

Eintritt: Essensbeitrag

Es wird gegessen, getrunken (kein Alkohol) und getanzt

mehrere Tanzgruppen treten auf

Ansprechpartner:

Imke Reinhardt-Winteler, Pfarrerin

Referat für gesellschaftliche Verantwortung
im evangelischen Kirchenkreis Minden
Rosentalstr. 6
32423 Minden
Tel. 0571/83744 54

Datum: So, 13.10.2019Uhrzeit: 17:30 Uhr

Synagoge Hameln

Bürenstraße 5, 31785 Hameln

Sukkat - jüdisches Laubhüttenfest

Sukkot ist ein Fest der Erinnerung. Das Volk Israel hat nach der Befreiung aus der Sklaverei in Ägypten keine festen Wohnungen und musste mit beweglichen Hütten und Zelten 40 Jahre durch die Wuste wandern. Einmal im Jahr verlassen wir unsere Häuser und Wohnungen um zu erleben, wie es ist, wenn man kein festes Zuhause hat. Sukkot ist auch ein Fest der Ernte. In Land Israel ist die Weinlese beendet worden, Obst und Oliven wurden geerntet. Sukkot ist daher ein Fest der Freude über die Gaben des Landes und ein Fest des Dankes an den Ewigen für die Ernte. Wir bauen eine Sukka – jedes Jahr neu. Das Dach ist aus Laub, Zweigen und Stroh. Es darf nicht dicht sein. Von innen muss man den Himmel sehen. Es soll auch hereinregnen können, denn wir sollen Wind und Wetter fühlen. Die Sukka wird von innen schön geschmückt.

Ansprechpartner:

jüdische Gemeinde Hameln e.V.
05151 925625

Eine Veranstaltung des Haus der Religionen

 

Datum: Sa, 19.10.2019Uhrzeit: 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Gemeindesaal der Reformierten Gemeinde,
Kollegienplatz, Klosterstr. 17, 31737 Rinteln

hinduistisches Lichterfest Deepawali - Diwali

 

Symbolisch ist der Tag, an dem die Dunkelheit dem Licht weicht, bei Menschen die Lebens-freude wiederkehrt. Dieses Fest beruht auf unterschiedlichen Hintergründen. Einer davon ist, dass der Gott Vischnu mit seiner Frau Lakschmi in seiner Inkarnation den Dämon Narakasura, der den Menschen unterdrückt hat, besiegt und die Normalität in der Welt wiederhergestellt hat. Gefeiert wird Deepawali am Tag vor dem Neumond im zehnten Monat, der nach dem Mondkalender berechnet wird. Nach dem hiesigen Kalender fällt dieses Fest entweder im Oktober oder November. In 2019 wird Deepawali am 27. Oktober gefeiert. Je nach Region dauert das Deepawalifest ein bis fünf Tage. Auch die Verehrung der Ahnen findet an einem von diesen Tagen statt. Ursprünglich werden überall kleine Öllampen, Lichter aufgestellt. Heutzutage werden mit elektrischen Lampen dekoriert. Feuerwerke, sich neu kleiden, Haushalt erneuern gehören zum Beispiel auch dazu. Deepawali ist ein Fest, an dem die Familie, Freunde zusammen kommen, gemeinsam Zeremonien im Tempel besuchen, glücklich feiern. Über die Bedeutung und Hintergründe wollen wir uns beim Essen und dem Tanz Bharathanatyam an diesem Tag uns austauschen.

Ansprechpartner:

Bernhard Priesmeier
anbe-priesmeier@gmx.de

Tel: 05751 43767

Dieses Projekt wird gefördert von