Angebote

Bereits bestehende und neue Angebote in unserer Stadt unterstützen die Integration der Geflüchteten und richten sich nach den individuellen Bedarfen aller in Minden lebenden Bürger*innen. Hier finden Sie die Ansprechpartner und Kontaktdaten zu den Angeboten.

Gerne können Sie uns auch ein Projekt oder ein Angebot empfehlen. Wir sind offen für neue Ideen und Anregungen. Wenden Sie sich bitte an die Koordinatoren der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsunterstützung.

Arbeit, Praktika, Qualifizierung

 

IHK Handelskammer Ostwestfalen

Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen

Simeonsplatz 3

Ansprechpartner:
Attila Sepsi
Tel. : 0521-554-163
Fax: 0521 554-5163

IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung
für Geflüchtete im Integration Point Minden

Offener Beratungstag jeden 1. und 3. Montag im Monat von 13:00h – 15:00h

Ansprechpartner/in:
Makbule Cevik
cevik@mozaik.de

Kani Karim
karim@mozaik.de

Tel: 05221/ 3828579

www.mozaik.de
www.iq-netzwerk-nrw.de

 

Verein ArbeitsLebenZentrum im Kreis Minden-Lübbecke e.V.

Harkortdamm 51
32429 Minden

Ansprechpartnerin:

Stella Gieseler
Tel: 0571 5050292

 

Integration Point

Kreis Minden-Lübbecke
Amt proArbeit Jobcenter
Hermannstr. 1
32423 Minden

Ansprechpartner:

Benedict Kegler (Agentur für Arbeit)
Tel. 0571/8867-137

Annemarie Eiglsperger (Kreis Minden-Lübbecke)
Tel. 0571/807-16330

 

Flüchtlingspartner Minden

Zur Bündelung diverser Hilfsaktivitäten von Serviceclubs, der Bildungspartner und Mindener Unternehmen wurde daher in enger Abstimmung mit der Stadt Minden das gemeinschaftliche Projekt „Flüchtlingspartner Minden“ initiiert. Dabei geht es darum, die Integration der in Minden verbleibenden Flüchtlinge aktiv, direkt und pragmatisch zu fördern.

Mit im Boot sind die Bildungspartner der Mindener Wirtschaft, Deutsches Rotes Kreuz und die heimischen Serviceclubs Round Table Minden, Freundeskreis Minden e.V., Rotary Club Bad Oeynhausen Minden, Rotary Club Minden-Porta Westfalica, Lions Club Porta Westfalica, Lions Club Porta Westfalica Judica, Lions Club Minden sowie bereits einige Mindener Unternehmen.

Ziel der Flüchtlingspartner Minden ist aber nicht nur die Sprachförderung, sondern auch die Unterstützung anderer integrativer Projekte. Weitere direkte Ansatzpunkte sind die Schaffung und Vermittlung von Praktikums- bzw. Ausbildungsplätzen und perspektivisch die Schaffung regulärer Arbeitsplätze. Die Flüchtlingspartner sind offen für weitere Ideen und Projekte.

Kontakt: info@fluechtlingspartner-minden.de

Weitere Informationen unter www.fluechtlingspartner-minden.de

Jobbörse für Geflüchtete

Website zur Vermittlung von Arbeitsplätzen und Praktika:
https://workeer.de/

 

 

Begegnung – Austausch – Gemeinschaft

Integration braucht Orte der Begegnung, wo  Menschen einander auf Augenhöhe begegnen, sich austauschen und Gemeinsamkeiten entdecken können. Hier sind wertvolle Räume, um gute  Zeit miteinander zu verbringen, einander besser verstehen zu lernen und miteinander zu kommunizieren.

 

 

 

e-werk Begegnungszentrum und Mehrgenerationenhaus

Diakonie Stiftung Salem

Hermannstraße 21a, 32423 Minden

Mittagessen (2,00€/ 4,80€)
Öffnungszeiten Montags bis Freitags 11:00 – 14:30 Uhr

Offener Treff mit Freizeitangeboten (u.a. Kicker, Billard,…)/ Café
Dienstags bis Donnerstags 15:30 – 19:00 Uhr

Kontakt: e-werk@diakonie-stiftung-salem.de
Telefon:  0571- 88804/7120

 

 

Arbeitslebenszentrum ALZ im Johanniskirchhof

Johanniskirchhof 13, 32423  Minden

unabhängige und vertrauliche Beratung in allen Fragen und Lebenssituationen, die sich aus der Erwerbslosigkeit ergeben.

Beratungszeiten:

Montag bis Freitag:           8:30 – 13:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag: 14:00 – 16:00 Uhr

Café International:

für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund, Ehrenamtliche oder die,
die es werden wollen
Montags            10:00 – 13:00 Uhr
Mittwochs        10:00 – 12:30 Uhr
Donnerstags    14:00-16:00 Uhr

Kochen international:

Neu! Nächster Termin ist der 15.08.2017 –  mit Anmeldung!

Gemeinsames Singen:

Musik als  Sprache – gemeinsames Singen ist eine gemeinsame Sprache
für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund
Dienstags      16:00-17:00 Uhr

Gemeinsames Kochen:
Donnerstags     11:00 Uhr

Kreatives Gestalten:
Über gemeinsames Tun läuft die Sprache ganz nebenbei
Montags       10:00-13:00 Uhr

Frühstück mit Tauschbörse:

Jeden 2. Dienstag im Monat ab 10:00 Uhr

Ansprechperson:
Stefanie Stumpf
Email: stumpf@alz-minden.de
Telefon: 0571- 82828/0

 

Interkultureller Treff MiRo für Eltern an der Hohenstaufenschule:


Kuhlenstraße 82
32429 Minden
Ansprechperson:
Frau Amal Hamdan
0151 57693318
geöffnet Montags bis Freitags 8:00 – 10:30 Uhr

interkulturellertreff-miro@diakonie-stiftung-salem.de

 

Strickprojekt in Bärenkämpen

Ansprechperson:

Robin Flohr
Sieben Bauern 28a
32425 Minden
Tel: 0571-8911283

Email: r.flohr@minden.de

 

„HOPE  hilft“

Am Rathaus 11, 32423 Minden (Rathausinnenhof)

Treffpunkt, Sprachkurse, Hausaufgabenhilfe, Vermittlung von Möbeln,
Organisation gemeinsamer Ausflüge, Vermittlung von Hilfsangeboten, Ideen

https://www.hopehilft.de/

 

Café
Montags, Mittwochs, Donnerstags und Freitags von 14:30 -17:30

Deutschunterricht :
Mittwochs, Donnerstags von 16:00 – 17:30

Hausaufgabenhilfe:
Mittwochs und Donnerstags 14:30 – 15:45  Uhr

Dienstags geschlossen!

 

Ansprechpersonen: 

Möbelteam:
corakoppelmeyer@gmx.de 

dirk.werner@teleosweb.de

Volker Höltkemeier
0160 – 93824259
info@hopehilft.de

 

Mitgliedsanträge: bernd-vogel@t-online.de

 

 

Café der Kulturen

Königstraße 31, 32423 Minden im „Café Klee“

Montag 16:00-20:00 Uhr

Das Café ist ein Projekt, das von Minden gegen Rechts und dem  Jugendwerk der AWO Minden-Lübbecke in Kooperation mit dem Lokalen Aktionsplan (für Demokratie und Vielfalt), dem Musiktreff am Beat e.V. (Papagei) und dem Café Klee ins Leben gerufen wurde.
Ziel des Cafés soll es sein, allen Menschen und insbesondere Geflüchteten, Migrant*innen und Ehrenamtlichen der Mindener Flüchtlingsinitiativen eine Möglichkeit zu bieten, sich auszutauschen. Das kann dann in entspannter Atmosphäre bei Kaffee, Tee und leckeren Snacks geschehen. Es gibt eine regelmässige Volleyballgruppe, musikalische Aktivitäten u.a.

 

 

Café Pause

Marienglacis 29-31
jeden Donnerstag 9:30 – 12:00 Uhr
Café offen für alle, Frühstücksbuffet für 2€
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde,
Tel: 0571-87666
im@efg-minden.de
Informationen: http://efg-minden.itk-mail.net/

 

Café Montag

im Wilmersorfer Weg 5

(Fachstelle Wohin)
jeden Montag
10:00 – 13:00 Uhr
mit kleinem Frühstück gegen Spende

Das Angebot richtet sich an alle Frauen (und ihre Familien und PartnerInnen) unabhängig vom Alter, sozialer Herkunft, Religion oder Nationalität, die von einem Wohnungsnotfall (z.B. Räumungsklage, unzumutbare Wohnverhältnisse etc.) oder vom Verlust des Wohnraumes betroffen sind.

 

Flüchtlingshilfe rechtes Weserufer „Hafenschule“

Hafenschule 16-18

jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr Treffen der Ehrenamtlichen – kommen sie einfach vorbei!

Kleiderkammer geöffnet! Fahrradreparatur möglich!

 

 

Gemeinschaftsgarten Tausendschön

Aminghauser Heide 11, 32423 – Minden

Mitmachen im Tausendschön Garten dürfen alle. Kinder bis 14 Jahre nur in Begleitung einer erwachsenen Person. Wir weisen darauf hin, dass wir den fachlichen Input geben, die Aufsichtspflicht bleibt jedoch bei der Schule/Eltern/Betreuern etc.

Eigene Werkzeuge sind nicht erforderlich.Schubkarren und Gartengeräte gibt es vor Ort. Lediglich Handschuhe bitte selbst mitbringen. Auf einer großen Tafel steht, welche Arbeiten zu erledigen sind. Davon kann sich jeder eine aussuchen. Eigene Beete gibt es nicht, denn hier steht gemeinsames Gärtnern und voneinander Lernen an der Tagesordnung. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl.

Freie Zeiteinteilung für Jede/Jeden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alles was benötigt wird, ist Freude  am Garten. Was im Gemüseanbau und Garten wichtig ist, lernen wir miteinander. Es ist immer jemand da, der Dich anleitet. Die Früchte der Arbeit gehören allen HelferInnen. Das fairteilen richtet sich nach Stundeneinsatz im Garten.

Für HandwerkerInnen und KünstlerInnen stehen Werkzeuge, Holz, und Malmaterial zur Verfügung

Zum  plaudern bei Tee, Kaffee und selbstgemachter Limonade gibt es Tische und Bänke und eine Outdoor Küche für gemeinsames Kochen von vegetarischen Gerichten.

Öffnungszeiten: Mo, Mi,Sa ab 16.00 Uhr  außer bei Regen und an Feiertagen

Telefon: 0571-9 34 15 707

http://greenfairplanet.net/

 

Beratungsangebote in sozialen Fragen

 

Flüchtlingsberatung des Kirchenkreises Minden

„Flüchtlingsberatung“ leistet Verfahrensberatung, soziale Beratung, Hilfe zum Verständnis und Angebote zur Handhabung bürokratischer Vorgänge. Sie berät in Fragen der Asyl- und Verfahrensangelegenheiten und nimmt den Bildungsauftrag zu Flüchtlingsfragen im Kirchenkreis wahr.
Sie wendet sich vorrangig an Flüchtlinge im Asylstatus unterschiedlicher Art, Kontingentflüchtlinge und geduldete Flüchtlinge.

Haus der Kirche
Rosentalstr. 6
32423 Minden
Telefon: 05 71 / 8 37 44-97
Fax: 05 71 / 8 37 44-99

Ansprechpartnerinnen:
Frau Cordula Prinz & Oliver Roth

Email: MIN-KK-Fluechtlingsberatung@kk-ekvw.de

Sprechzeiten Oliver Roth:
Dienstag: 10.30 – 13.00 Uhr in Minden
Donnerstag: 14.00 – 16.00 Uhr in Hille

Patenschaften der Flüchtlingsberatung des Kirchenkreises Minden

Frau Elke Bikowski
Haus der Kirche
Rosentalstr. 6
32423 Minden
Telefon: 05 71 / 8 37 44-95
Fax: 05 71 / 8 37 44-99

Sprechzeiten:
Mittwoch: 11.00 – 13.00 Uhr

fluechtlingspaten@kirchenkreis-minden.de

Frau Bikowski vermittelt Partnerschaften zwischen Gemeindemitgliedern und zugewiesenen Flüchtlingen und ist Ansprechpartnerin für Fragen und Informationen.

 

Flüchtlingsberatung Caritasverband e.V.

Königstr. 13
32423 Minden

Ansprechpartnerinnen:
Cornelia Schiepek
Tel. : 0571/ 8289968
cornelia.schiepek@caritas-minden.de

Vlora Dobruna – Bogiqi
Tel. : 0571/ 8289969
vlora.dobruna.bogiqi@caritas-minden.de

 

 

Flüchtlingsberatung des DRK

Kutenhauser Straße 4, 32425 – Minden

Ansprechpartnerin:
Doris Pütz (Diplom Psychologin)
0571 – 8374712
puetz@drk-kv-minden.de

 

 

 

Psychosoziales Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge

Friedenstraße 4-8
33602 Bielefeld

Mitarbeiter_innen des AK Asyl Bielefeld in Zusammenarbeit mit der „Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin“ des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld (EvKB)

Telefonische Beratung möglich

Mo 10:00-12:00
Tel.: 0521 / 546 515 – 31
Do 14:00-16:00
Tel.: 0521 / 546 515 – 32

Sie können auch eine Nachricht und Ihre Telefonnummer hinterlassen und Sie werden zurückgerufen oder eine E-Mail schreiben: psz@ak-asyl.info

Fax: 0521 / 546 515 – 99

 

Kathrin Dallwitz
(Deutsch, Englisch, Französisch)
Tel.: 0521 / 546 515 – 33

Friederike Schleiermacher
(Deutsch, Englisch)
Tel.: 0521 / 546 515 – 31

Lina Honens
(Deutsch, Englisch, Portugiesisch)
Tel.: 0521 / 546 515 – 32

 

 

 

Frühe Hilfen

Stadt Minden in Kooperation mit Initiativen

Am Kolk 13
32423 Minden

Ansprechpartnerin:
Mirjam Frömrich
Tel.: 0571/89 263
m.froemrich@minden.de

 

 

Sozialarbeiterin der Stadt Minden

Tatiana Schmidt

Sprechstunde:
montags ab 10:00-12:30 Uhr

Sieben Bauern 28a, 32427  Minden
0571/ 40413567
t.schmidt@minden.de

 

 

 

MALZ Sozialberatung

immer Dienstags im Alten Rathaus Minden, Raum 1.11 (gleich hinter der Eingangstreppe links)

10:00 – 12:30 Uhr

Email: mindner-arbeitslosenzentrum@gmx.de

Ansprechpartner:
Dr. Christopher Kraus, FriWo
0571 – 24339

 

 

Anlaufstelle für Betroffene von Diskriminierung und Rassismus

„Miteinander statt Gegeneinander“

Arbeitsgemeinschaft des Integrationsrates
Der Integrationsrat der Stadt Minden fördert ein friedliches und tolerantes Miteinander in Minden und bietet Betroffenen von Diskriminierung und Rassismus erste Informationen zur Unterstützung.

Markt 1   Raum 1.11    (im alten Rathaus, Eingang Standesamt,     im Erdgeschoss links)
Tel. : 0571-89655   Übersetzung ist möglich (arabisch, russisch, türkisch)!

Sprechzeiten:  Mittwochs 16:00 – 18:00 Uhr und nach Terminvereinbarung

antidiskriminierung@minden.de

http://www.minden.de/stadt_minden/Leben%20in%20Minden/Minden%20f%C3%BCr…/Menschen%20in%20Notlagen/Diskriminierung%20und%20Rassismus/Diskriminierungstelle%20Flyer.pdf

 

Fachstelle Wohin  – Fachstelle für Menschen in Wohnungsnot


Hermannstraße 4
32423 Minden

mobile Flüchtlingsberatung:
Dienstags 14:00 – 16:00 Uhr

Tel.: 0571- 941 968 0
info@wohin-ml.org

 

 

Beratungsangebote für LGBT- Flüchtlinge

L = Lesbian
G= Gay
B = Bisexual
T = Transsexual/ Transgender

LGBT- Flüchtlinge kommen meist aus Staaten, in denen ihnen Zwangsverheiratung, Gefängnisstrafen, Folter oder gar die Todesstrafe drohen.
In Flüchtlingsunterkünften kann es ein Problem geben, wenn Geflüchtete einen
LGBT Hintergrund haben.
Viele Flüchtlinge mit LGBT-Hintergrund benötigen Orientierung und Informationen.

Ansprechpartner: Roland Henß

Stadt Minden/ Kreis Minden- Lübbecke

Email: info-minden@gmx.de

Telefon: 0178 813 66 85

Website: www.lgbt-fluechtlinge.de

Termine: Dienstags im Martin Luther Haus (Vorlaenderstr. 17, 32425 Minden)
nur nach Vereinbarung!

 

Rückkehrberatung für Flüchtlinge im Kreis Minden-Lübbecke beim Deutschen Roten Kreuz

Kutenhauser Str. 4,
32425 Minden

Ansprechpartnerin:

Krimhild Geffert-Fleissner
0571/8374712

EMail: geffert-fleissner@drk-kv-minden.de

Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 13.30 -17.30 Uhr,
nach Voranmeldung sind auch andere Termine möglich!

Beratungsangebote in Verfahrensangelegenheiten

Flüchtlingsberatung Caritasverband e.V.

Königstr. 13
32423 Minden

Ansprechpartnerinnen:
Cornelia Schiepek
Tel. : 0571/ 8289968
cornelia.schiepek@caritas-minden.de

Vlora Dobruna – Bogiqi
Tel. : 0571/ 8289969
vlora.dobruna.bogiqi@caritas-minden.de

 

Flüchtlingsberatung im Kirchenkreis Minden

Rosentalstraße 6
32423 Minden

Ansprechpartnerin:

Cordula Prinz & Oliver Roth
Tel.: 0571 8374497
Fax: 0571 8374499
min-kk-fluechtlingsberatung@kk-ekvw.de

 

Arbeitskreis „Betrifft ASYL“

Orientierung finden im fremden Land – rechtlich, kulturell, religiös, sozial. Im geschützten Kreis und in wertschätzender Atmosphäre besteht die Möglichkeit, die eigenen Anliegen einzubringen und an den Erfahrungen der anderen teilzunehmen. Männer und Frauen aus der Region Minden sind ebenso eingeladen wie Menschen, die Asyl suchen.
An diesen Abenden treffen sich Ehrenamtliche und Flüchtlinge. Es werden aktuelle Themen aus dem Flüchtlingsbereich besprochen, Fragen erörtert und mit Flüchtlingen Bedarfe errmittelt und organisiert.

Martinihaus – Raum 11 (Cafeteria)
Martinikirchhof 7
32423 Minden

 Ansprechpartnerin:

Integrationsbeauftragte des Kirchenkreises Minden
Cordula Prinz
Haus der Kirche
Rosentalstr.6
32423 Minden

Telefon: 05 71 / 8 37 4497
Fax: 05 71 / 8 37 4499
Email: MIN-KK-Fluechtlingsberatung@kk-ekvw.de

Sprechzeiten:
Nach telefonischer Terminvereinbarung!

 

Beratung zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse

IHK, Simeonsplatz 3, 32427 Minden

Ansprechpartner:
Attila Sepsi
Tel:0521 554-163
a.sepsi@ostwestfalen.ihk.de

 

 

IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung für Geflüchtete in den Integration Points Herford/Minden

 

Offene Beratung ohne Termin im Integration Point Minden

Hermannstraße 1 32423 Minden, Raum 102

jeden 1. und 3. Montag von 13:00 – 15:00 Uhr

zu den Themen Anerkennung ausländischer Berufs- und Studienabschlüsse,
mehrsprachige Kompetenzerfassung
kostenlose Information und Beratung zum IQ Qualifizierungsverfahren

Ansprechpartner:

Makbule Cevik:
05221 – 3828579
Email: cevik@mozaik.de
Kani Karim:
05221 – 3828579
Email: karim@mozaik.de

Auf Anfrage stehen neben deutsch sprachigen auch mehrsprachige Ansprechpartner/innen in
Arabisch, Englisch, Kurdisch, Persisch, Portugiesisch, Spanisch und Türkisch  zur Verfügung.
http://www.ig-herford.de

 

 

Rückkehrberatung für Flüchtlinge im Kreis Minden-Lübbecke beim Deutschen Roten Kreuz

Kutenhauser Str. 4,
32425 Minden

Ansprechpartnerin:

Krimhild Geffert-Fleissner
0571/8374712

EMail: geffert-fleissner@drk-kv-minden.de

Sprechzeiten: Montag und Donnerstag 13.30 -17.30 Uhr,
nach Voranmeldung sind auch andere Termine möglich!

 

Bildungsangebote für Ehrenamtliche Helfer

„Wenn helfen nicht mehr gut tut“

Samstag, 7.10.2017 von 11:00 – 14:00 Uhr

Seminar für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

im Wichernhaus, St.Jakobusgemeinde, Minden-Dützen

maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen (Wiederholungstermine möglich)

 

Anmeldung:
Evangelischer Kirchenkreis Minden, Elke Bikovski
0571 8374495
fluechtlingspaten@kirchenkreis-minden.de

 

 

 

Geflüchtete Frauen

 

 

Interkultureller Frauendialog

Mittwoch: 09.00- 11.00 Uhr
im Gemeindehaus der Petrikirche

Hinter der Petrikirche, Petrikirchweg 4-6, zu erreichen über die Ritterstraße

oder
Freitag: 12:30-15:00 Uhr
im Stadtteiltreff Rodenbeck
Wilmersdorfer Weg 5

Ansprechpartnerin:
Frau Elke Bikowski
Tel. : 0571-8374495
Email: min-kk-fluechtlingsberatung@kk-ekvw.de

 

Internationale Frauengruppe;

Caritasverband Minden e.V.
Fachdienst für Integration und Migration
Königstraße 13
32423 Minden

jeden Montag von 15:00 -17:00 Uhr

Frauen aller Nationalitäten sind herzlich willkommen!
Wir sprechen über interessante kulturelle, religiöse und politische Themen. Wir machen Ausflüge in andere Städte und besuchen Museen und Ausstellungen.

Ansprechpartnerin:
Magdalena Stoentcheva
Tel.: 0571-82899-66
Email: m.stoentcheva@caritas-minden.de

 

 

Café International

regelmässiger Frauentreff im Bürgerbüro, In den Bärenkämpen 25, 32425 Minden
Ansprechpartnerin:
Jutta Alabi
Tel: 0571-49076
Email: alabi@gmx.de

 

E.V.A.

Entscheidung, Veränderung, Autonomie
Beratung bei Grenzverletzungen in Partnerschaften

Beratungsangebot für Frauen, die Grenzverletzungen, Aggressionen, übertriebene Eifersucht, psychischen Druck oder Kontrolle in ihrer Partnerschaft erleben oder erlebt haben

Nach einem individuellen Beratungsgespräch entscheiden Sie, ob Sie am Beratungsprogramm E.V.A. teilnehmen möchten. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

 

AWO Frauenberatung Minden:

Tel.: 0571 – 3886156
Offene Sprechstunde: Dienstags 14:00 -16:00 Uhr
Hermannstraße 4, 32423 – Minden

 

AWO Frauenschutzzentrum Minden:

Tel.: 0571 – 23203
Marienstraße 56, 32427 Minden

Teilnahme kostenlos und anonym

 

Gleichstellungs-stelle der Stadt Minden:

Tel.: 0571 – 89303 oder 89407

• Information und Beratung (wegweisend) von ratsuchenden Bürgerinnnen (z. B. zu Ausbildung und Beruf, Wiedereinstieg, Konflikten am Arbeitsplatz/Mobbing, Trennungs- und Scheidungsfragen, Gewalt gegen Frauen und Mädchen, Sicherheit in öffentlichen Räumen u. a.)
• Förderung von Selbstbehauptungsangeboten für Mädchen und Frauen
• Unterstützung von Projekten zur Ausbildungs- und Beschäftigungsförderung von Frauen in der Stadt Minden
u.a.

Ansprechperson: Anne Braszeit
Gleichstellungsbeauftragte
Tel: 0571 89-303
Dagmar Betzien-Iloge
Tel: 0571 89-407

Wildwasser e.V.

Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen
Weberberg 2, 32423 Minden
Tel.: 0571 – 87677

verein@wildwasser-minden.de

 

Hexenhaus – Perspektiven schaffen

Das Angebot richtet sich an von Gewalt betroffene und bedrohte Frauen und ihre Kinder. Gewalt zeigt sich hier immer in vielen Facetten: physische, psychische, sexualisierte und ökonomische Gewalt sowie Stalking. Des Weiteren haben Frauen mit körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit, einen unserer zwei barrierefreien Plätze in Anspruch zu nehmen.

Wir bieten Prävention, Schutz, Unterkunft, Unterstützung, Beratung und Nachbetreuung, unabhängig von Nationalität, Aufenthaltsstatus, Wohn- und Lebenssituation. Die Aufnahme kann zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgen.

0571 – 23203 Frauenhaus Minden             05772 – 973722 Frauenhaus Espelkamp

24h-Helpline: 0180 – 5 44 64 44

frauenhaus@hexenhaus-espelkamp.de

Ansprechpartnerin: Ursula Büchsenschütz
Tel.: 0571 – 941968-12
u.buechsenschuetz@hexenhaus-espelkamp.de

 

 

Fachstelle Wohin

Mo 09:00 – 13:00 Uhr und nach Vereinbarung
Hermannstr. 4
32423 Minden
Tel.: 0571 / 941 968 0 oder
Mobil: 0175 / 57 33 892
Fax: 0571 / 941 968 20
FrauenWohnen@Hexenhaus-Espelkamp.de

 

Alleine leben lernen  Minden

Falkenstr. 19b
32429 Minden-Rodenbeck
(gute Busanbindung an ZOB mit der Linie 4 bis Haltestelle Falkenstr.)

Mo – Do:  9:00 – 16:00 Uhr
Fr:            9:00 – 13:00 Uhr

Tel.: 0571 – 38 56 750
Alleinelebenlernen@t-online.de

 

donum vitae

Stiftstr. 2
32427 Minden

Telefon 0571/38 55 892
minden@donumvitae.org

Mo bis Fr: 9:00 – 12:00 Uhr
Dienstag: 14:30 – 17:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 – 17:00 Uhr

Im Schwangerschaftskonflikt und bei allen Fragen und Problemen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft sowie auch nach der Geburt bis zum 3. Lebensjahr des Kindes bietet donum vitae als staatlich anerkannte Beratungsstelle Beratung an.
Die Schwangerschaftskonfliktberatung hat die Aufgabe, die Not der Frau zu verstehen, ihr mit Respekt und Achtung gegenüber zu treten und sie in ihren Ängsten und Befürchtungen ernst zu nehmen.
Die Beratung erfolgt vertraulich, ergebnisoffen, kostenlos und ist unabhängig von Religionszugehörigkeit und Nationalität.

Seit dem 1.Mai 2014 gibt es die gesetzliche Regelung, dass eine Frau eine vertrauliche Geburt durchführen kann. Die vertrauliche Geburt ist ein Angebot für Schwangere in Notsituationen, die ihre Schwangerschaft verdrängen oder verschweigen. Verzweifelte Schwangere sollen ihr Kind nicht mehr heimlich und allein zur Welt bringen müssen.
Das kostenlose Hilfetelefon ist 24 Stunden unter 0800 4040020 erreichbar!

 

die fam. – Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte u. Familienplanung

Fischerallee 4, 32423 Minden

Ansprechpartnerin: Leona Schoppengerd-Brast
Tel.: 0571 88804 7150
diefam@dw-minden.de
 Bei Fragen zur Schwangerschaft, egal ob medizinisch, rechtlich oder finanziell, helfen wir Ihnen weiter. Die Beratung ist kostenlos und anonym.
Zudem übernimmt die fam. die Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 218/219 und ist berechtigt, Beratungsbescheinigungen bei etwaigem Schwangerschaftsabbruch auszustellen.
Die fam. unterhält die Babyklappe am Brühl 7. Um das Leben von Neugeborenen zu schützen, können Eltern ihr Baby hier anonym abgeben. Rund um die Uhr stehen Mitarbeitende bereit, um bei einem automatisch ausgelösten Alarm zu helfen und das Kind zu versorgen.

 

 

 

Geflüchtete Kinder, Jugendliche und Familien

Kulturrucksack

verschiedene Angebote für 10 – 14 jährige Jugendliche:

https://www.kulturrucksack.nrw.de/kulturplaner?kommune=34&selection=none&items_per_page=8&=Finden

Interkultureller Treff  MiRo

Der „Interkulturelle Treff“ befindet sich im Schulgebäude als Raum der Begegnung für interkulturellen Austausch und respektvolles Miteinander.

Montag bis Freitag von 8.00 bis 10.30 Uhr
und nach Absprache
Ansprechperson:
Amal Hamdan

Tel. : 0151 57693318
E-Mail: interkulturellertreff-miro@diakonie-stiftung-salem.de

 

 

 

Internationale Mutter-Kind- Gruppen

für Kinder von 0-3 Jahren und ihre Mütter
Caritasverband Minden e.V.
Fachdienst für Integration und Migration
Königstraße 13
32423 Minden
Minden – Bärenkämpen:           Dienstag     10h – 11:30h   Gemeindehaus St. Ansgar, St. Ansgar-str.6

Türkische Gemeinde:         Dienstag     10 – 11:30h    Türkische Gemeinde, Kaiserstraße 9
Mittwoch    10 – 11:30h    Türkische Gemeinde, Kaiserstraße 9

Minden – Innenstadt:         Mittwoch     10 – 11:30h   Gemeindehaus Petrikirche,                Ritterstraße 5-7

Minden – Rodenbeck:         Mittwoch     10 – 11:30h   Gemeindehaus St. Paulus, Trippeldamm 2
Donnerstag  10 – 11:30h  Gemeindehaus St. Paulus, Trippeldamm 2

Minden – Dankersen:          Donnerstag  10 – 11:30h   Jugendzentrum „Alte Schmiede“,
Zur Schmiede 7

Minden – St. Leonhardi:     Freitag     10 – 11:30h  Familienzentrum St. Leonhardi, Auerhahnweg 1

Neue Mütter und Kinder sind herzlich willkommen.
In den Schulferien finden keine Gruppentreffen statt.

Ansprechpartnerin:
Cornelia Schiepek
Tel: 0571-82899-68

 

Flüchtlingsberatungsstelle des Deutschen Roten Kreuzes

Kutenhauser Str. 4, 32425 – Minden

Bürozeit: Freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Schwerpunkte: Soziale  Beratung in allen relevanten Lebensbereichen
Psychologische Betreuung bei der Bewältigung von psychischen Problemen und Traumata
Unterstützung im Bildungsverlauf von Kindern und Jugendlichen von der Kita bis zum Hochschulstudium
und bei Erziehungsproblemen

Ansprechpartnerin:

Doris Pütz (Diplom Psychologin, Grundschullehrerin)

Tel.: 0571/ 8374712

puetz@drk-kv-minden.de

 

 

Lerntreff

für alle Schüler/innen mit und ohne Migrationshintergrund der Klassen 5-12
Dienstag:     13:30 – 15h

Mittwoch:   15 – 16:30h

Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Minden, Königswall 10 Teestube
kostenlos!

Ansprechpartner/in:

Beatrix Dunker
Tel: 0571 82899-64

Michael Betz
Michael.Betz@ktg-minden.de

 

Jugendhaus Alte Schmiede

Zur Schmiede 7
32423 Minden

Tel: 0571/9726757

Email: buero@alte-schmiede7.de

www.alte-schmiede7.de

Ansprechpartner: Achim Weber, Julia Rolfsmeier, Timo Sassenberg

Öffnungszeiten “Offene Tür”:

Kinderbereich 6-10 Jahre

Dienstag bis Freitag von 15-17.30 Uhr
Samstag von 14-18 Uhr

Jugendbereich ab 10 Jahre:

Dienstag bis Donnerstag von 17.30-20 Uhr
Freitag von 17.30-21 Uhr
Samstag von 14-18 Uhr

Wöchentliche Angebote/Gruppen:

Jungenfußball
Dienstag von 14.30-16.30 Uhr in der Sporthalle Dankersen
Altersgruppen 6-10 und 11-15 Jahre

Mädchenfußball
Donnerstag von 15-16.30 Uhr in der Sporthalle Dankersen

Tanzgruppe

Montag
15.30-16.30 Uhr bis 10 Jahre
16.30-17.30 Uhr ab 10 Jahre

 

 

Jugendhaus Geschwister Scholl

In den Bärenkämpen 52, 32425 – Minden

Öffnungszeiten:

Kinderbereich
Dienstags  – Freitags  15.30 – 17.30

Jugendbereich

Dienstags – Donnerstags  15.30 – 20.00
Freitags 15.30 – 21.00

Ansprechpartner:
Heiko Horstmeyer, Silke Weber, Thomas Fockel und Caroline Meyer
Tel: 0571-649213
Email: buero@jhgs.de

 

Kinderzirkus Peppino Poppolo

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank

Salierstr. 40
32423 Minden

Tel:
0571/880152
Fax: 0571/8292997
post@kreativzentrum-annefrank.de

Bürozeiten:
montags – freitags 13.00 – 18.00 Uhr

 

Obere Altstadt – „Hier bin ich zu Hause“

In diesem Projekt wird Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, ihre Stadt und ihr Quartier zu erkunden, zu begreifen und zu gestalten.
Ziel ist es, die jungen Menschen dabei zu unterstützen, ihre Potentiale zu entdecken, zu entfalten,
im Alltag einzusetzen und auf diese Weise selbstbewusst und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
falt-projekt-EWD

Ansprechpartner:
Aktionsgemeinschaft Friedenswoche e.V.
Alte Kirchstraße 1a, 32423 Minden
Bürozeiten: Mo.-Do. 9.00 – 14.00 Uhr

Tel. : 0571-24339 | Fax: 0571-24181
friedenswoche@gmx.net                 www.friedenswoche-minden.de

Schwimmkurs für Flüchtlingskinder und Familien

Gemeinsam mit dem Rotary Club Bad Oeynhausen/ Minden bietet das Sommerbad einen Schwimmkurs in den Ferien für Flüchtlingskinder und Familien an.

Wer Interesse hat, soll ein Fax mit Namen und Kontaktdaten ( auch Paten) an 0571/9723101 senden.

Es wird dann ein Schwimmkurs zugeordnet und die Familie bekommt eine Familiensaisonkarte ( gesponsert von Rotary) geschenkt. Das Ziel des Schwimmkurses ist der Erwerb von „Seepferdchen“ bzw. „Freischwimmer“.

Tel: 0571/9723100
Ansprechpartnerin: Frau Kosiek

„HOPE  hilft“

Am Rathaus 11, 32423 Minden
http://www.hopehilft.de/

Hausaufgabenhilfe Mittwochs 14:30 – 17:30 Uhr

Ansprechpartnerin:
Kara  kara@fam-ehlert.de

Volker Höltkemeier
Tel. : 0160 – 93824259
info@hopehilft.de

 

Juxbude

Königswall 101 – 103
32423 Minden

Die Juxbude bietet sowohl in den Ferien als auch in der Schulzeit vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche an. Tanzen, Fußballspielen, Kochen und Singen sind nur einige davon. Auch wer nicht an einem bestimmten Angebot teilnehmen möchte, kann gern während der Öffnungszeiten vorbeikommen und sich vom stressigen Schulalltag erholen.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do: 15.00 – 20.00 Uhr
Di:               13.00 – 20.00 Uhr
Fr:               15.00 – 21.00 Uhr

Ansprechpartner:

Kristin Steinmeyer und Cristin Kehl

Tel: 0571 840345
juxbude@t-online.de
www.juxbude.de

Programm:

Mädchengruppe 15.15 Uhr – 16.45 Uhr nach vorheriger Anmeldung jeden Montag.

Tanzen: 16 – 17 Uhr jeden Montag.

Kochen/Backen: 15 – 17 Uhr jeden Dienstag.

Fußball: 18 – 20 Uhr jeden Donnerstag.

Zocken: 17.30 – 20 Uhr jeden Montag, 13 – 17.30 Uhr jeden Dienstag, 15 – 17.30 Uhr jeden Donnerstag.

Spieletester: 15:30  – 17.30 Uhr jeden Freitag in der Juxbude, ab 12Jahren

Fragen können gerne jederzeit telefonisch an uns gerichtet werden, alle regelmäßigen Aktionen finden nicht innerhalb der Schulferienzeiten in NRW statt.

Neben unseren offenen und kostenfreien Öffnungs- und Aktionszeiten gibt es verschiedene Veranstaltungen, Projekte und Ferienprogramme

Kinder- und Jugendtreff „Westside“

Piwittskamp 38. 32429 Minden

Öffnungszeiten:

Kindertreff für 6–12-Jährige:
Di–Do   15:00–18:00 Uhr
Fr         15:00–19:00 Uhr
Sa        14:00–18:30 Uhr

Jugendtreff für 13–17-Jährige:
Di– Do  15:00–19:00 Uhr
Fr         15:00–20:00 Uhr
Sa        14:00–18:00 Uhr

Wöchentliches Kursangebot:

Boxen für Mädchen und Jungen
Dienstag, 18:00 bis 19:00
Turnhalle Schule Kogelshäuserstraße

Hip Hop (2 Kurse)
Mittwoch, 17:30- 18:15: Mädchen
Mittwoch, 18:15- 19:00: Jungen und Mädchen Turnhalle Hermannstraße

Ansprechpartner:

Michael Nijemeisland, Christiene Westwood und Sandy Kranich
Tel: 0571 9726264

kjtwestside@gmail.com
jugendhaus-rodenbeck@teleos-web.de

 

 

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank

Salierstraße 40, 32423 Minden

Öffnungszeiten:
Mo – Fr:  12.00 – 20.00 Uhr

Das Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank bietet neben den vielfältigen Angeboten in den Ferien auch verschiedene Projekte wie Breakdance, Karate oder Medienarbeit an.

Zudem können die Besucher zweimal wöchentlich bei Peppino Poppollo mitwirken, einem Zirkusprojekt, das in Kooperation mit dem Freizeitmitarbeiterclub veranstaltet wird. Wer Einradfahren, Jonglieren oder Akrobatik erlernen möchte, ist hier genau richtig.

Ansprechpartner: Frank Blietz, Karsten Geier und Janina Horstbrink
Tel: 0571 880152
post@kreativzentrum-annefrank.de

www.kreativzentrum-annefrank.de

Breakdance:
Windmills, Donkeys, Headspins und andere Moves kann man beim Breakdance lernen.
Jeden Dienstag mit Ryan außer in den Ferien von 17.30 – 19.00 Uhr
Für Kinder ab 9 Jahre

Geflüchtete Männer

 

Men´s Chai

International Tea-Time for Men


Die Evangelische Männerarbeit und der Integrationsdienst im Kirchenkreis Minden laden ein zu einer interkulturellen Männerbegegnung:
– Kennenlernen und Austausch von Erfahrungen;
– Gespräche – in welcher Sprache auch immer! – über Persönliches und Politisches, den Alltag in Minden und Aktuelles in der Welt.
Ein Imbiss und Chai aus dem Samowar sorgen für leibliche Stärkung.

Mittwochs: 18:30 Uhr- 20.00 Uhr

Eintritt frei

Treffpunkt: Offene Kirche St. Simeonis, Simeonskirchhof (Nähe Königstraße), 32423 Minden

Kontakt: Pfarrer Andreas Brügmann,
Tel.: 0571 – 934 19 68
Email: andreasbruegmann@gmx.de

 

 

Kleidung und Möbel für Geflüchtete

Deutsches Rotes Kreuz –DRK-Ortsverein Minden

Abgabe im DRK Kleidershop an der Stiftsallee 4
Jeder kann in den „DRK Kleidershop Minden“ kommen und erhält die Ware für ein sehr kleines Entgelt.

Öffnungszeiten: Dienstag:     10:00 – 12:00
Mittwoch:    15:00 -17:00
Donnerstag: 13:00 -15:00
Freitag:         10:00 – 12:00

Ansprechperson:
Astrid Bose
Tel: 0571 – 21330
Fax: 0571 – 38512216

a.bose@ - drk-minden.de

http://www.drk-minden.de/angebote/kleidershop.html

 

 

Stöberparadies

Gesellenweg 15, 32427 – Minden

http://stoebern-minden.de/

Öffnungszeiten: Dienstags bis Freitags 9:00 Uhr – 18:00 Uhr, Samstags 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Das Stöberparadies ist ein integratives Kaufhaus in Trägerschaft der Prodikon Integration gGmbH, einem Tochterunternehmen der Diakonie-Stiftung Salem. Im Kaufhaus werden gute gebrauchte Möbel, Textilien und Haushaltsgegenstände zu günstigen Preisen angeboten.

Ansprechperson:

(Fragen zu  Artikeln oder Haushalts-Auflösungen):
Mirko Zahn

Tel: 0571  5051 0772
stoebern@prodikon.de

 

Hope hilft

Möbelvermittlung

https://www.hopehilft.de/

Kein Lager vorhanden! Spendenangebote werden vermittelt, Transporthilfe möglich.

Ansprechpersonen:  

Ulrike: dirk.werner@teleos-web.de
Cora: corakoppelmeyer@gmx.de)
(Möbelteam)

 

Second- Hand Shop der St. Paulus Gemeinde

Wettinerallee 31( Zugang vom Trippeldamm)
Tel.: 0571 58734
www.stpaulus-minden.de

Öffnungszeiten:
ungerade Kalenderwoche: Di. 09:00 – 11:30 Uhr
gerade Kalenderwoche: Do. 15:00 – 17:30 Uhr

 

Kleiderkammer im Martin-Luther-Haus

Bärenkämpen: Vorlaenderstraße 17
Tel.: 0571 41539
stmarienminden.mlh@gmx.de
Öffnungszeiten:
jeden ersten Fr. im Monat 14:30 – 16:00 Uhr

 

Zentrallager

Grimpenwall 16-20
Tel.: 0571 84600
info@zentrallager-minden.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 09:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Scheune im Thorenfeld
Informationen über das Zentrallager
Öffnungszeiten:
Fr. 11.30 Uhr- 17:30 Uhr

 

Caritas Kleiderladen

Abgabe von Kleidung gegen einen geringen Beitrag

Königstr. 13
32423 Minden
Tel.: 0571/828999

Öffnungszeiten:

Mo. 10:00 – 12:00 Uhr
Mi. 14:30 – 16:30 Uhr
Fr. 10:30 – 12:30 Uhr (arabisch sprechende Mitarbeiter)

 

 

 

Kulturelle Angebote für Geflüchtete

Sie suchen eine Ateliergemeinschaft oder eine Band oder anderes? Oder würden gerne Mitglied in einem Kunstverein werden? Selber auf der Bühne stehen? Würden gerne wissen, was für kulturelle Termine in der nächsten Zeit stattfinden? Oder suchen Sie kulturelle Angebote für ihre Kinder? Oder Sie möchten gerne selber ein kulturelles Projekt durchführen und suchen noch nach Fördermitteln?

Schauen Sie einmal im Internet in unserem Kulturadressbuch:
www.minden.de -> Bildung, Kultur, Sport -> Kultur -> KulturAdressen
oder sprechen Sie uns gerne an, wir versuchen das geeignete für Sie zu finden!
Wenden Sie sich gerne an das Team des Kulturbüros Minden, Kleiner Domhof 6, 32423 Minden
Tel.: 0571-89288 oder 89758
Email: p.brinkmann@minden.de
oder:    jr.mueller@minden.de

Stadttheater Minden

Das Stadttheater Minden bietet ein vielfältiges Repertoire an Theater-, Tanz- und Musikstücken für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie theaterpädagogische Angebote und offene Theaterführungen.
Das Stadttheater Minden  bietet eine Ermäßigung aller Aufführungen in Form eines Sozialrabatts. 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn können die zu diesem Zeitpunkt noch verfügbaren Karten für 1,-€ pro Stück an der Tageskasse erworben werden.
Daran teilhaben können auch Geflüchtete als Empfänger von Leistungen nach dem AsylblG oder Leistungen vom JobCenter oder ähnlichen Sozialleistungen.

Ansprechpartnerin:
Andrea Niermann: 0571 / 8283914
Viola Schneider:      0571/ 8283915
Email: paedagogik-stadttheater@minden.de
Website:  www.stadttheater-minden.de
Adresse: Tonhallenstraße 3, 32423 Minden

„Blick nach vorn“
In Gesprächen und theaterpädagogischen Übungen werden wir Themen ermitteln, die für Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen aktuell relevant sind. Mit diesem partizipativen Ansatz soll eine Produktion entstehen, die Gemeinsamkeiten aber auch individuelle Erfahrungen thematisieren kann. Der inhaltliche Fokus soll auf die Zukunft der Jugendlichen gelegt werden. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit werden im Stadttheater präsentiert.

Offene Theaterführungen:
Anmeldung per E-Mail bis eine Woche vor Führungstermin an paedagogik-stadttheater@minden.de oder telefonisch: 0571-837910.

 

 

Jazzclub Minden

Der Jazzclub Minden bietet Geflüchteten Freikarten für Jazzkonzerte an.

www.jazz-minden.de

Ansprechpartner:
Matthias Niemann:  contact@jazz-minden.de

 

 

Musikschule Minden

Bei erfahrenen Musiklehrer/innen können Erwachsene, Kinder und Jugendliche Musikunterricht nehmen. Von Gesang bis zu Instrumenten ist alles dabei.

Für interessierte Personen, die gerne Unterricht nehmen würden, sich das aber aus finanziellen Gründen nicht leisten können, bietet die Musikschule Unterstützung an, finanzielle Möglichkeiten zu finden. Es lohnt sich in jedem Fall, nachzufragen.

Kontakt:  Tel. 0571-21995 oder Email: info@musikminden.de

 

 

Stadtbibliothek Minden

Öffnungszeiten:  Mo/Di/Do/Fr 11-19h, Sa 10-13h

In den Räumen der Bibliothek hat man die Möglichkeit zu arbeiten und zu lernen.
Kostenlose Computerarbeitsplätze, freies WLAN, Kopiergeräte und Druckmöglichkeiten
Medien zum Erlernen der deutschen Sprache (Lehrbücher mit/ ohne CD’s, Grammatik, Wörterbücher) auch speziell in den Einwanderungssprachen z.B. Arabisch, Paschtu, Farsi, u.a., leichte Lektüre für DaF, Spiele zum Deutschlernen (z.B. Memory zweisprachig)

Außerdem hält die Bibliothek für Menschen, deren Familiensprache nicht deutsch ist, fremdsprachige und zum Teil auch zweisprachige Medien (Buch, CD, Film), und Medien zum Erlernen der deutschen Sprache (Lehrbücher mit/ohne CDs, Grammatik, Wörterbücher) sowie berufsorientierende Materialien bereit.

Für Kinder und Jugendliche wird ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm angeboten.
Für Gruppen ist ein Kennenlernen der Bibliothek im Rahmen der „Bücherbrücken“ – Bibliotheksführungen auch unter Begleitung von Muttersprachlern möglich.

Ansprechpartnerin:

Kerstin Ucar, Tel. 0571 83791-17
Email: k.ucar@minden.de

Website: www.stadtbibliothek.minden.de

Adresse: Königswall 99, 32423 Minden

 

 

Volkshochschule Minden (VHS)

Kontakt: Tel.: 0571-8376610 oder Mail: programm@vhs-minden.de
Die VHS befindet sich im selben Gebäude wir die Stadtbibliothek. Hier gibt es unterschiedliche Angebote im Bereich der Erwachsenenfortbildung. Aktuell finden hier auch die meisten Sprachkurse statt. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.vhs-minden.de/
Adresse: Königswall 99, 32423 Minden

 

 

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank

Salierstr. 40
32423 Minden

Telefon: 0571/880152
Fax: 0571/8292997
post@kreativzentrum-annefrank.de

http://kreativzentrum-annefrank.de/

 

Freizeitmitarbeiterclub e.V.:
Wir machen Kinder- und Jugendarbeit!

Der Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. (FMC) ist ein Zusammenschluss vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen, die in Minden in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.

 

„Französisches Kino“

Petrikirchengemeinde, Videbullenstraße 9, 32423 Minden
Samstag- oder Sonntagnachmittag nach Absprache

Ansprechpartner:
Pastor Bernard Speller:  05 71 / 2 69 93
Email: b.speller@petri-minden.de

 

 

Mindener Museum

Ritterstraße 23-33, 32423 Minden

Öffentliche Führungen finden monatlich an jedem 1. Donnerstag um 17 Uhr und an jedem 3. Sonntag um 14 Uhr statt. Schulen, Kindertageseinrichtungen oder Gruppen können Führungen durch die Ausstellungen und historischen Gebäude des Museums oder Stadtführungen ebenso wie zahlreiche museumspädagogische Programme und Aktionen buchen. Auf Anfrage bietet das Museum auch Führungen für Menschen mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen an.

Individuelle Angebote: Analog zu den Regelungen beim WeserWerreTicket gilt ein ermäßigter Besuch u.a. des Museums: Erwachsene zahlen statt 4,- € nur 3,50 €, Jugendliche statt 2,- € dann 1,- € (neu!), Kinder bis 12 Jahre sind ohnehin frei.
Bei Interesse wenden Sie sich am besten einfach an das Mindener Museum und es wird gemeinsam nach einem geeigneten Angebot und einer finanziellen Lösung gesucht.
Informationen dazu gibt es unter www.mindenermuseum.de oder unter 0571-9724010

Ansprechpartner:

Neccattin Arslan, Tel.: 0571- 9724012
Email: n.arslan@minden.de

 

 

Westafrikanisches Trommeln  mit der Djembe

Königstraße 371, Minden – Hahlen

Dienstags 18-20h  mit Voranmeldung
Es ist möglich, Instrumente auszuleihen!

Ansprechpartnerin:

Gunda Kleine
Tel 0571 –  3851114
oder 0176 – 64192109

 

 

Kulturelle Angebote für Kinder und Jugendliche

In Minden gibt es eine Vielzahl an kulturellen Angeboten für Kinder und Jugendliche! Die Angebote finden vor allem in den Jugendhäusern in Minden statt und sind häufig kostenlos oder vergünstigt. Für kostenpflichtige Angebote gibt es die Möglichkeit, über „Bildung und Teilhabe“ finanzielle Unterstützung zu erhalten.
Unter folgenden Links erhalten Sie Informationen über:
Kulturelle Workshopangebote im Freizeitbereich für 10-14-jährige: www.kulturrucksack.nrw.de

Informationen über die Angebote in den Jugendhäusern im Freizeitbereich: www.minden.de -> Leben in Minden -> Minden für… -> Kinder und Jugendliche -> Jugendhäuser

 

Mindener Mandolinen- und Gitarren Orchester von 1924 im BSW

in der Kuhlenkampschule Am Schäferfeld 20a
gemeinsames Spielen
Montags von 17:30 – 19:30 Uhr

zuhören, informieren, Mandolinen- und Gitarrespiel erlernen

Tel: 0571 97319552

 

 

Allgemeines, Fragen oder Sonstiges

Neben den oben genannten Einrichtungen, gibt es natürlich noch eine Vielzahl mehr an Möglichkeiten: Chöre, private Musikschulen, Musikclubs mit Open Stage, Kunstvereine, Tanzveranstaltungen, freie Theater, etc.

Sportliche Aktivitäten für Flüchtlinge

Liste der Sportvereine in Minden: http://www.stadtsportverband-minden.de/Dokumente/Sportinformation.pdf

 

Fußball:

SC Rodenbeck, freitags 19:00 Uhr am Sportplatz in Rodenbeck, Piwittskamp 38, 32429 Minden

SV Weser Leteln, mittwochs/freitags 18:00 Uhr Kunstrasen Leteln, Turnerweg 12, 32423 Minden

VC Minden, montags 19:00 – 20:30 Uhr in der Besselhalle I, Hahler Straße 134, 32427 Minden

Ansprechpartner: Kevin Necker, Sportbüro der Stadt Minden
Tel.: 0571-89718
Email: k.necker@minden.de

 

Offenes Fußballtraining:

Mittwochs um 17:30 Uhr auf dem Hindenburgsportplatz
(zwischen Sommerbad, Tennisplätzen und Weserstadion)

Kontakt: Sonja Juenemann (Hafenschule)
sonjajuenemann@web.de

Volleyball:

VC Minden, montags 19:00 – 20:30 Uhr in der Besselhalle I, Hahler Straße 134, 32427 Minden

VC Minden, mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr Hahler Feld, Zähringerallee 5, 32425 Minden

Ansprechpartner: Kevin Necker, Sportbüro der Stadt Minden
Tel.: 0571-89718
Email: k.necker@minden.de

Breakdance:

SC Rodenbeck, mittwochs 17:00 – 19:00 Uhr für 12-17-jährige (gilt nur bei regelmäßigem Besuch des Jugendtreffs Westside), Piwittskamp 38, 32429 Minden

Ansprechpartner: Kevin Necker, Sportbüro der Stadt Minden
Tel.: 0571-89718
Email: k.necker@minden.de

 

Fitness:

MTV 1860 Minden, dienstags/donnerstags 20:00 – 22:00 Uhr am Streetworkout-Park (unter Anleitung von David Reinhard), steht aber auch sonst der Öffentlichkeit zur Verfügung. Weserpromenade 26, 32423 Minden

Ansprechpartner: Kevin Necker, Sportbüro der Stadt Minden
Tel.: 0571-89718
Email: k.necker@minden.de

 

Selbstbehauptung für Frauen:

SC Rodenbeck 17:00-19:00 Uhr Jugendtreff Westside /Mike Nijemeisland, Piwittskamp 38, 32429 Minden

Ansprechpartner: Kevin Necker, Sportbüro der Stadt Minden
Tel.: 0571-89718
Email: k.necker@minden.de

 

Laufen (Leichtathletik):

Eintracht Minden, mittwochs 18:00 Uhr, im Weserstadion Minden, Am Weserstadion 4, 32423 Minden

Ansprechpartner: Kevin Necker, Sportbüro der Stadt Minden
Tel.: 0571-89718
Email: k.necker@minden.de

 

Sport mit Bällen

1.VC Minden

Übungsleiter
Mohammad Najeem Wafaee
Mohamad Muhdi Bilal

Kinder 8 – 12 Jahre

Montag      16.00 – 17.30 Uhr   Sporthalle Freiherr-Von-Vincke-Realschule Zähringer Allee
Mittwoch   16.00 – 17.30 Uhr Sporthalle Freiherr-Von-Vincke-Realschule Zähringer Allee
Freitag       16.00 – 17.30 Uhr   Sporthalle Freiherr-Von-Vincke-Realschule Zähringer Allee

Kinder 12 – 16 Jahre

Mittwoch 17.30 – 19.00 Uhr Sporthalle Freiherr-Von-Vincke-Realschule Zähringer Allee

Jugendliche und Erwachsene

Montag 19.00 – 20.30 Uhr Sporthalle Besselgymnasium Hahler Str.
Donnerstag 20.00 – 22.00  Uhr Sporthalle Freie Ev. Schule Tietzelweg

Ansprechpartner:
Mohammad Najeem Wafaee
(Deutsch, Englisch, Dari, Pashtu, Urdu)
najim_w@yahoo.com
Tel. 0157 – 72359754
Mohamad Muhdi Bilal
(Deutsch u. Arabisch)
mehdey1996@gmail.com
Tel. 0157 – 80747936

 

Boxsport in Minden

SC International Minden e.V.
Hubertusstraße 37, Minden

Ansprechpartner:

Ümit Rahmi Tuncel
0571 6481479,
0157/3567967
0171/8490308

Montag, Mittwoch, Freitag  Box-Training 17:00h – 19:00h, auch Kindertraining
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 16:00h – 21:00h  Training (auch Fitness- und Kraftgeräte)
Sonntag 12:00-15:00h geöffnet

 

Karate Ren Shi Kan

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank
Salierstr. 40
32423 Minden

Unterricht für Karate Ren Shi Kan findet immer montags ab 15.00 Uhr ausser in den Ferien im Kreativzentrum statt. Für Kinder ab 6 Jahre.
Anmeldung und Infos bei Michael Schönbeck:
Tel.: 05702 – 821830

Sprachkurse / Integrationskurse

 

Sprachkurse des Caritasverbandes Minden

Ansprechpartnerin:
Dziuginta Hermann
Tel. 82899/43

Caritas, Königstraße 13, 32423 Minden

Die Sprachkurse sind geöffnet für Neuzuwanderer, die die deutsche Sprache mündlich und schriftlich erlernen möchten sowie für Mitglieder unserer Gesellschaft, die schon länger in Deutschland leben und ihre Sprachkenntnisse durch Kommunikation mit anderen auffrischen möchten.

neue Termine ab September:
Montag  8:45 – 10:15h
Sprachkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse A1/1

Montag 10:15h – 11:45h
Sprachkurs für Anfänger  mit geringen Vorkenntnissen A1/2

Montag 11:45 – 13:15h
Alphabetisierungskurs

Mittwoch: 8:45h – 10:15h
Sprachkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse  A1/ 1

Mittwoch: 10:15h – 11:45h
Sprachkurs für Anfänger A1/ 2

Mittwoch: 11:45 – 13:15h
Alphabetisierungskurs

 


Gemeindehaus St. Ansgar, St. Ansgarstr. 6, 32425 Minden

Montag: 10h – 11:30h
Sprachkurs für Flüchtlinge (EA)
32425 Minden    (kostenfrei)

Mittwoch: 10h – 11:30h
Sprachkurs für Flüchtlinge (EA)
32425 Minden (kostenfrei)

 

Gemeindehaus St. Paulus, Wettinerallee 31, 32425 – Minden

Dienstag: 10h- 11:30h
Sprachkurs für Flüchtlinge (EA)
32429 Minden    (kostenfrei)

Freitags: 10 – 11:30h
Sprachkurs für Flüchtlinge (EA)
32429 Minden (kostenfrei)
mit Kinderbetreuung!

 

 

Kirchenkreis Minden

 

Niederschwellige Deutschkurse
Die Deutschkurse werden ehrenamtlich von Gemeindemitgliedern durchgeführt.
An dieser Stelle ein herzliches Dankschön an alle ehrenamtlichen Lehrerinnen und Lehrer!

Mariengemeinde: Stiftsallee 4
Dienstag und Donnerstag: 16:30 Uhr

St. Martin, Martin-Luther-Haus, Vorländerstraße 17 (Bärenkämpen)
Montag: 17:00 Uhr

St. Markusgemeinde, Teichstraße 42
Dienstag und Donnerstag: 10:00 – 12:00 Uhr

Gemeindehaus der Kreuzkirche, Rothenuffeln
Freitag: 08:30 – 10:00 Uhr

Gemeinde Lerbeck, Dorfgemeinschaftshaus
Montag: 09:00 – 10:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 19:00 – 20:00 Uhr
Freitag: 09:30 – 10:30 Uhr

Kirchengemeinde Oberlübbe-Rothenuffeln, Gemeindehaus
Donnerstag + Freitag: 10:30 Uhr

Unterlübbe
Montags für Analphabeten: 14:00 – 15:30 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 14:00 – 15:30 Uhr (für alle)

 

Ansprechpartnerin:
Elke Bikowski, Haus der Kirche
Rosentalstr. 6, 32423 Minden
Telefon: 05 71 / 8 37 44-95
Email: MIN-KK-Fluechtlingsberatung@kk-ekvw.de

 

 

Flüchtlingshilfe rechtes Weserufer – Hafenschule

Montag, Dienstag:     18:00 -19:00 Uhr
Mittwoch, Freitag:  16:30 – 17:30 Uhr

Samstag  17:00 – 18:00 Uhr

Hafenstr. 16-18

AnsprechpartnerIn:

Jörg Kaske, Martina Höfel

fluechtlingshilfe.hafenschule@gmail.com

 

Deutsches Rotes Kreuz

Kutenhauser Straße 4, 32425 – Minden

Mittwochs von 10:00 – 11:30 Uhr

Offenes Sprachtraining in kleinerer Gruppe

Ansprechperson:
Frau Pütz
Tel: 0571 – 8374712
puetz@drk-kv-minden.de

 

Hope hilft e.V.

Am Rathaus 1

Mittwochs und Donnerstags: 16:00 – 17:30 Uhr

Ansprechperson:
Volker Höltkemeier info@hopehilft.de

 

VHS Minden

Königswall 99
32423 Minden
Tel: 0571 – 837660
Email: programm@vhs-minden.de

 

Bénédict-Sprachschule GmbH

Hausberger Str. 4
32423 Minden
Tel: 0571-23771
Email: info@benedictminden.de

 

Profilingbüro Glaser

Klausenwall 16
32423 Minden
Tel: 0571-5092264
Email: info@profilingbuero.de

 

Euroschulen Minden

Simeonscarré 2
32423 Minden
Tel: 0571-5093980
Email: minden@eso.de

 

HaQuA

Große Heide 31
32425 Minden
Tel: 0571-28530

Email: verwaltung@haqua.de

 

Sprachkurs an der FH-Bielefeld am Campus Minden

in Kooperation mit dem Integration Point Herford/Minden

Information: International Office der FH Bielefeld
Telefon: 0521/106-7764 (Frau Schoess)
E-Mail: sandra.schoess@fh-bielefeld.de

 

 

 

Übersetzungsangebote für Geflüchtete

Integrationsassistenten Caritasverband

Eine Gruppe engagierter und kompetenter Migrantinnen und Migranten, die alle neben Deutsch noch mindestens eine weitere Sprache der Zuwanderer beherrschen. Sie können als Sprach- und Kulturmittler eingesetzt werden.

Institutionen wie bspw. das Jugendamt, Gesundheitsamt, JobCenter, Schulen etc. können sich an die Integrationsagentur des Caritasverbandes wenden, wenn sie sprachlich im Rahmen ihrer Arbeit Unterstützung benötigen.

Für ihren Einsatz erhalten die Integrationsassistenten je nach Komplexität eine Aufwandsentschädigung von 10,00 € oder 15,00 € die Stunde plus Fahrtkosten. Auftraggeber sind immer die Institutionen und nicht die Hilfesuchenden. Der Einsatz der Integrationsassistenten ist in der Regel auf das Stadtgebiet Minden begrenzt.

Folgende Sprachen können momentan von den Integrationsassistenten abgedeckt werden:
Arabisch, Kurdisch, Yoruba, Türkisch, Russisch, Dari, Paschto, Urdu, Persisch, Bahasa Malaysia, Tajikisch, Albanisch, Pundschabi, Urdu, Hindi

Ansprechpartnerin:

Integrationsagentur des Caritasverbands
Beatrix Dunker
0571/8289964

E-Mail: beatrix.dunker@caritas-minden.de

Weitere Angebote im Bereich Sprache

Internationales Sprachcafé der Caritas

„Wärmestube´´
Königstraße 13, 32423 Minden
Mittwoch 16:00 – 17:30 Uhr

Ansprechpartnerin:
Samira Mertens  Tel: 0176/ 18289952
samira.mertens@caritas-minden.de

 

Sprachcafé VHS und Stadtbibliothek

Königswall 99, 32423 Minden

Die VHS und die Stadtbibliothek bieten zusätzlich zu den bestehenden Sprachangeboten ein
Sprachcafé an.

Ein Sprachcafé ist ein Ort, wo man, genau wie in einem Café, einfach vorbeikommen kann. In netter Runde wird über dies und jenes geplaudert und erzählt. Geleitet werden die Treffen von Muttersprachler*innen

Der Besuch des Sprachcafés ist kostenlos. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse auszuprobieren und zu verbessern.

Anmelden muss man sich nicht.

Wir freuen uns auf euch!
Kinder sind herzlich Willkommen!
Andrea Bischoff und Nelli Schreiner

Donnerstag   14.00 – 15.30 Uhr

 

 

Sprachkurs Albert Schweizer Gemeindehaus

Stiftstr. 2b, 32427 Minden
Donnerstag ab 16.00 Uhr

Ansprechpartnerin:
ev. Kirchenkreis Minden
Flüchtlingsberatung/ Integrationsdienst
Cordula Prinz

Email: min-kk-fluechtlingsberatung@kk-ekvw.de

 

 

Sprachkurs mit Kinderbetreuung

Martin-Luther-Haus, Vorlaenderstraße 17, 32425 Minden

Montag 17 – 18h

Ansprechpartnerin:

Gabriele Haider Tel: 0571-64 92 54

Email: stmarienminden.mlh@gmx.de

 

 

 

„HOPE  hilft“

Am Rathaus 11, 32423 Minden
hopehilft@gmail.com

 

Café

Dienstags, Mittwochs, Donnerstags von 14:30 -17:30

Gesprächsmöglichkeit und Austausch

 

Deutschkurse Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 16-17.30h

Hausaufgabenhilfe:       Mittwochs und Donnerstags 14:30 – 16:00 Uhr

Ansprechpersonen: 

Volker Höltkemeier
0160 – 93824259
info@hopehilft.de

Ulla Ilbertz
0176 – 29896761
ursula-suha.ilbertz@gmx.de